Veranstaltungen


Wir sind ein
Musikantenfreundliche Gasthaus
Was ist das Musikantenfreundliche Gasthaus?


Das “Musikantenfreundliche Gasthaus” ist ein Projekt, das Musik, Gesang und Kunst in die Gasthäuser
des Landes Sachsen-Anhalt bringt. Getragen wird es vom Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.





Die Idee

Die Idee des Projektes ist ganz einfach: Musiker*, Sänger oder Künstler kehren ein ins Gasthaus, ins Café, in die Kneipe oder Bar, um dort  zu singen, zu spielen, vorzutragen oder vorzuführen. Dafür erhalten sie Getränke und Speisen. 

Das sorgt für eine gute Atmosphäre, die die Gäste genießen.


Musiker, Sänger und Künstler

Hier singen bzw. spielen Musiker und Sänger in erster Linie zum eigenen Vergnügen. Das gleiche gilt für Künstler, Literaten und andere Teilnehmer. Es handelt sich nicht um (feste) Engagements oder Auftritte im klassischen
Sinne. Musiker, Sänger und Künstler sind frei in ihrem Programm. Sie erhalten keine Gagen, sondern werden in Naturalien entlohnt oder erhalten Spenden.


Perfektes Singen, Musizieren oder Vortragen wird nicht erwartet! Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen, die Freude an Musik und Gesang, Kunst und ähnlichem haben. Weitere Informationen für Sänger, Musiker und weitere Interessenten finden Sie im 

Weinkeller Wallendorf (034639 20233)

Ihr Hans Joachim Pomian


Der historische Weinkeller-Wallendorf ist das Heimat Gasthaus der "Original Luppetaler Musikanten".
Von Zeit zu Zeit singen und spielen wir  zur Freude unserer Besucher  Volks.-und Heimatlieder aus dem deutschsprachigen Raum.




Hans-Joachim Pomian, Gastwirt und Handwerksmeister,


nimmt seit zehn Jahren Musikunterricht in Österreich.
Im Alter von 69 Jahren hat der Gastwirt angefangen, Steirische Harmonika zu lernen. 
Hans-Joachim Pomian spielt seinen Gästen im  Weinkeller immer mal etwas auf seiner Harmonika vor.
"Die Helikonen Bässe sind das Besondere an der Steirischen Harmonika“, sagt Hans-Joachim Pomian, während er mit der linken Hand die Knöpfe an seinem Instrument drückt und tiefe Töne erklingen. Dann stimmt er eine Polka an, die Musik erfüllt den ganzen Raum. Der Wallendorfer ist voll in seinem Element.

(Foto: Katrin Sieler MZ)








 
 
E-Mail
Anruf